6. Türchen: Nikolaus-Überraschung für treue Leser. Anlegen von neuen Magento Produkten in Excel

Wir hoffen, ihr habt eure Stiefel vergangene Nacht rausgestellt, denn der Nikolaus hat euch etwas mitgebracht …

Als kleines, aber feines Nikolaus-Präsent gibt es heute hier im mash2-Blog eine besondere Überraschung für Excel und Magento Benutzer: Das Anlegen von neuen Magento Produkten kann jetzt direkt aus Excel erfolgen.

Zuerst starten wir Excel und laden unsere Produkte. Entweder downloaden wir unser gesamtes Sortiment, oder wir filtern nach einzelnen Store Views, Kategorien und Attributen. Zudem können wir bereits angelegte Vorlagen laden und bearbeiten.

Als nächstes gehen wir in das entsprechende Excel Sheet (Magento AttributeSet), in dem die Produkte erstellt werden sollen.

Als Beispiel legen wir mehrere einfache Produkte (T-Shirts) in verschiedenen Farben (Schwarz, Weiß, Rot) und Größen (Small, Medium, Large) an.
Zu Anfang erzeugen wir das erste Produkt und füllen alle Felder, die von uns benötigt werden.

Wenn mehrere Websites vorhanden sind, wird in der dazugehörigen Spalte festgelegt, ob das Produkt allen Websites (=All Store Views) oder nur bestimmten zugeordnet wird.

Damit wir nicht jedes Produkt einzeln und händisch anlegen müssen, gibt es in cobby unter dem Button “Tools” eine Funktion die sich “Produkte kopieren” nennt. Hier können wir das Produkt beliebig oft duplizieren und müssen am Ende nur die Attribute Size und Color ändern.

Ein Klick auf Produkte speichern und cobby importiert automatisch die neuen Produkte in Magento.
Sobald der Import abgeschlossen ist, werden wir von unserem Job Protokoll die Bestätigung erhalten, dass die Artikel in Magento angelegt wurden.

Falls etwas schief läuft, weil Produkte zum Beispiel keine eindeutige SKU haben, führt uns der Fehlerassistent direkt zum betroffenen Produkt.